Mobirise


Der Schnoor beherbergt viele Kunsthandwerksbetriebe,
Galerien, Cafés und Restaurants, Antiquitätengeschäfte und kleine Museen.

Im Jahr 2005 wurde ein Antikenmuseum im Schnoor eröffnet.
In einem modernen Anbau des ehemaligen Packhauses finden Theateraufführungen statt. Im Mai 2006 eröffnete in dem teilweise noch erhaltenen alten St. Jakobus-Packhaus die Einrichtung des Bremer Geschichtenhauses. Gemeinnützige Vereine tragen zum Erhalt und zur kulturellen Belebung bei.

Als letztes Quartier der Bremer Altstadt mit größtenteils erhaltener und zusammenhängender Bausubstanz aus dem 15. bis 19. Jahrhundert hat sich der Schnoor zu einer Hauptsehenswürdigkeit in Bremen entwickelt.

GASTRONOMIE

Restaurants, Bar's, Cafe's, Imbiss

SÜSSES & DELIKATESSEN

Schokolade, Bonbons, Pralinen, Eis

HANDWERK & KUNST

Geschenkideen, Perlen, Papiermodelle, Glas

GALERIEN - AUSTELLUNGEN

Kunstgalerien, Kunstmix, Fotos

ACCESSOIRES - GESCHENKE

Maritimes, Schwedisches Design, Glasgestaltung

SCHMUCK - EDELSTEINE

Gold,- und Silberschmuck, Bernstein, Perlen

BEKLEIDUNG - MODE

Mode aus Südamerika, Schuhe, Blusen, Parka

SPIELZEUG - DIES & DAS

Schiffsmodelle, Blechspielzeug, Dosen, Schiffszubehör

KULTUR - MUSIK - THEATER

Notenblätter, Musikinstrumente, Geschichtenhaus.