Der Schnoor in Bremen

Start   |   Von A-Z   |   Lageplan   |   Termine   |   Der Schnoor

Öffnet die Seite: Gastronomie/Essen und Trinken

Öffnet die Seite: Süßes/Delikatessen/Pralinen/Schokolade

Öffnet die Seite:Kunst/Kunsthandwerk/Kunstmix

Öffnet die Seite: Galerien/Ausstellungen/Museen

Öffnet die Seite: Geschenkartikel/Dekoratives/Accessoires

Öffnet die Seite: Schmuck und Edelsteine

Öffnet die Seite: Bekleidung/Schuhe für damen und Herren

Öffnet die Seite: Spielzeug/Dies & das

In der Rubrik Kultur/Musik/Theater finden Sie derzeit...

strichrot800

Musikalien Thein
Bremer Geschichtenhaus

Musikalien Maria Thein

strichrot800

Bremer Geschichtenhaus, Wüstestätte 10
28195 Bremen

0421 - 33 62 651

0421 - 33 62 652

www.bremer-geschichtenhaus.de

Montag: 12:00 - 18:00 Uhr  

Dienstag - Sonntag: 11:00 - 18:00 Uhr

Letzte Führung jeweils um 17 Uhr.

strichrot800
strichrot800
strichrot800

 

strichrot800

Das Bremer Geschichtenhaus

Seit Mai 2006 wird in der Wüstestätte 10 erfolgreich Bremer Stadtgeschichte als "lebendiges Museum" dargeboten: In der historischen Kulisse des St. Jakobus Packhauses im Schnoor schlüpfen arbeitslose Menschen in die Rollen berühmter Bremer und präsentieren sich in (selbstgeschneiderten) historischen Kostümen den Besuchern des Museums.

Unsere DarstellerInnen entführen Sie auf eine Reise durch drei Jahrhunderte, denn bei uns wird Geschichte erfahrbar gemacht. Bremer Stadtgeschichte(n) von der Mitte des 17. bis in das frühe 20. Jahrhundert wird von Bremer Berühmtheiten lebendig erzählt und gespielt. Erwarten Sie ein Museum, in dem man hören, sehen, schmecken und mitmachen kann.

Freuen Sie sich auf frisch gerösteten Kaffee und Bremer Spezialitäten, die Sie auf unserem Marktplatz genießen können, während Heini Holtenbeen, Gesche Gottfried, Fisch-Lucie und viele Andere Sie zum Staunen, Gruseln und Lachen bringen.

Das Bremer Geschichtenhaus ist ein Projekt des Beschäftigungsträgers bras e.V. - arbeiten für Bremen (Betriebsteil Bremer Geschichte - live dabei!).